22 May 2010

Neuester Kauf: Parfüm von Sarah Jessica Parker


Quelle: via

Letztens der Versuchung bei Müller erlegen - dort war das Parfüm 'NYC' (= New York City) von Sarah Jessica Parker von 39,99 € auf 19,99 € reduziert (WTF?!)

An sich ist das ein wirklich toller, blumig-süßer Duft, aber nicht zu penetrant, sondern richtig schön sommerlich (und feminin).

Die Plastikverpackung wirkt ein bisschen billig und für 39,99 € hätte ich dieses Parfüm nie und nimmer gekauft. Und wahrscheinlich aus diesem Grund ( = mangelnde Kauflust) hat Müller auch den Preis runtergesetzt ;)

Was ist euer Parfüm für den Sommer?

8 comments:

  1. Definitiv und "the same procedure as every year" Jil Sander Sun :D
    Ich bin sooo mainstream, ich weiß :D

    ReplyDelete
  2. den flacon finde ich irgendwie mal was anderes - ein hingucker iwie...erinnert mich an oililly, mein erstes parfum mit was weiß ich, 12 oder so :) geschmacksache und sache der werbung!
    ich MUSS zu müller!! ;)

    ReplyDelete
  3. Mein Parfum ist Flower Party von Yves Rocher ^.^ Wird gehandelt als Marc Jacobs 'Daisy' für Arme, aber ich liebe den Geruch und den Flakon und ach... GlG

    ReplyDelete
  4. Ich hab das Parfum auch,
    und ich liebe es xD
    Ich wollt's mir schon vor dem Angebot kaufen,
    aber zum Glück hab ich gewartet :D
    Aber nach ca. 4-6 Stunden ist der Duft verflogen,
    was ich eig. sehr schade finde ... :/

    ReplyDelete
  5. Klar, für 20 € mitgenommen :D
    40 find ich echt übertrieben. da bezahlt man ja nur den namen!

    Ich steh auch total auf blumige Düfte ;)

    ReplyDelete
  6. was meint ihr denn immer mit "müller" ?? ich will mir auch dieses parfüm kaufen ...

    ReplyDelete
  7. gefällt mir wie bunt der flakon ist, sieht superschön aus.

    ReplyDelete
  8. I'm really enjoying the design and layout of your site. It's a verу easy on the eyes
    ωhіch mаkes іt much mοrе ρleаsant for me
    to соme here and visit morе often. Did you hire οut a dеvеloper to сreate your
    themе? Suрerb wоrk!

    my hοmepage - Haarwuchs

    ReplyDelete