15 October 2010

Gossip Girl als Werbestar

 In den 2 Wochen, in denen ich kein Internet hatte, scheint ja eine ganze Menge passiert zu sein - unter anderem dass Leighton Meester (Blair Waldorf in Gossip Girl) Werbung für Herbal Essences macht! Nanu?

Ich wage mich zu erinnern, dass ich mal gehört habe, dass sie einen Werbevertrag an Land gezogen hat - und hier sehe ich die schönen Ergebnisse... Hach.

Leighton ist eine meiner Lieblingsschauspielerinnen und ihre Haare sind ein Traum. So fluffig, glänzend und gesund! Und Volumen scheint sie auch immer zu haben... Was würde ich für solche Haare geben. Allerdings mache ich mir keine Illusionen: Das Shampoo, das sie bewirbt, wird ihr diese Traumpracht alleine nicht verschaffen können. Sicherlich trägt sie Extensions und benutzt privat eine teuere Pflegeserie... 

Genau aus diesen Gründen finde ich es problematisch, wenn ein Star erschwingliche (Produkte bewirbt - sie mögen nicht wirklich schlecht sein, aber ein Ergebnis wie bei Leighton werde ich damit nicht erzielen können :( In einer gewissen Art und Weise werden wir so auch an der Nase herum geführt.

Was meint ihr dazu? Sind solche Traumhaare auch bei uns möglich?

Quelle: cosmoty

2 comments:

  1. Nun ja... Asiaten haben ja zum Beispiel von Natur aus schonmal dickeres, kräftigeres Haar als Europäer. Darum werden für Extensions auch hauptsächlich Haare aus Indien usw genutzt. Glänzendes, gesundes, starkes Haar ist wohl einfach der Hauptgewinn in der genetischen Lotterie und der Rest muss sich dann mit Mittelchen und Extensions usw behelfen. Schon unfair.

    ReplyDelete
  2. ja, ich bin auch der meinung, dass man das Produkt nicht nach der Werbefigur beurteilen kann ^^"

    ReplyDelete