24 November 2010

Ein Dshini-Märchen

Dshini war ein wunderschönes Mädchen - das gleißende Sonnenlicht spiegelte sich in ihren langen blonden Haaren und die Dorfbewohner waren von ihrem schönen Lächeln und ihren ebenmäßigen Gesichtszügen entzückt. Sie war die kleine Schönheit von dem kleinen Dorf Dix Mois und allseits beliebt. Selbst an Verehrern mangelte es ihr nicht - immer wieder blieben junge Männer auf der Straße stehen, um sich vor der schönen Dshini zu verneigen oder ihr eine kleine Blume als Geste ihrer Zuneigung zu überreichen.

grumpy Pictures, Images and Photos

Sie hätte auch ein sehr glückliches Mädchen sein können - doch leider war sie es nicht. Ihre Mutter war bereits seit einigen Monaten krank und lag fiebrig im Bett; der Dorfarzt hatte sein Bestes versucht und all seine Medizinkenntnisse angewandt, doch nichts half. Tag für Tag saß Dshini am Bett ihrer kranken Mutter und sah, wie sie immer schwächer wurde und langsam den Kampf gegen die Krankheit zu verlieren schien. Dshinis Herz schmerzte bei dem Gedanken, ihre geliebte Mutter zu verlieren... Denn auch ihr Vater und zahlreiche andere Dorfbewohner mussten bereits der heimtückischen Krankheit zu Opfer fallen. Dabei befiel ein seltsamer Virus die Menschen - ihre Haut fing fürchterlich an zu jucken und nichts konnte sie mehr beruhigen. Mit der Zeit wurden die Menschen immer schwächer und keine Heilung war in Sicht.



Hilfe konnte das kleine Dorf auch nicht erwarten. Selbst die mächtigsten Mediziner des Königs konnten kein Heilmittel finden. Daher entschloss sich Dshini, den Dorfmenschen und ihrer Mutter selbst zu helfen - nicht weit von ihrem Dorf lag nämlich der geheimnisvolle Lush Zauberwald, der von einem schrecklichen Drachen namens Dshinzilla bewacht wurde. Niemand traute sich in diesen Wald hinein, doch es gab Legenden, dass darin die wundersamsten Kräuter wuchsen, die jede Krankheit heilen konnten. Und obwohl sich Dshini vor Dshinzilla fürchtete, machte sie sich auf den Weg. Zu stark war der Wunsch, ihrer Mutter zu helfen und ihr Dorf zu retten.

Flower Smiley Pictures, Images and PhotosFlower Smiley Pictures, Images and PhotosFlower Smiley Pictures, Images and Photos

In dem Wald angekommen, traute Dshini ihren Augen nicht - nach einigen Metern lichteten sich die dunklen Bäume und sie stand auf einer riesigen grünen Wiese. Doch die Pflanzen, die hier wuchsen, waren keine gewöhnlichen - Blumen in allen Regenbogenfarben leuchteten um die Wette; Schmetterlinge mit großen bunten Flügeln schwebten von Blume zu Blume und in der Luft lag ein sichtbarer Glitzerstaub.
Staunend sah sich Dshini um und ging tiefer in den Wald. Zuckerwatte wuchs auf großen grünen Sträuchern und statt Ästen hatten die Bäume Zuckerstangen. Bunt gemusterte Eichhörnchen sprangen herum und knabberten an glitzernden Nüssen. Seltsame Vögel zwitscherten um die Wette und ihr Gezwitscher klang wie eine wunderschöne Melodie aus einer anderen Welt...
Vollkommen von diesem Anblick überwältigt, merkte Dshini nicht, wie sie von zwei großen, gefährlich rot leuchtenden Augen beobachtet wurde...

Dragon Smiley Pictures, Images and Photos

"Nanu, wen haben wir denn da?", erklang eine tiefe grollende Stimme und Dshini drehte sich erschrocken um. Aus den Büschen heraus funkelten sie zwei rote Augen an...
"Bist du... Dshinzilla?", fragte Dshini ängstlich, da sie nur zwei Augen sehen konnte und die Büsche den Körper des Drachen verdeckten.
"Was hast du hier zu suchen?", fragte der Drache mit drohender Stimme. "Du hast hier nichts verloren!"
"Bitte, hör mich an! Meine Mutter und die Menschen in meinem Dorf sind sterbenskrank... Keine Medizin kann ihnen helfen und es gibt Legenden, dass es in dem Lush Zauberwald heilende Kräuter gibt... Ich hatte so furchtbare Angst herzukommen, doch ich weiß nicht, wie ich ihnen sonst helfen soll... Bitte verjage mich nicht." Tränen sammelten in den schönen Augen von Dshini und ein Zittern erfasste ihren Körper.
"Du bist hier, um deiner Mutter zu helfen?" Dshini bemerkte nicht, wie sich der Tonfall des Drachen änderte und er fast sanft zu ihr sprach.
"Ja... Ich wünsche mir nichts Anderes als dass sie und die anderen wieder gesund werden."

love birds smiley Pictures, Images and Photos

"Ich werde dir helfen."
Überrascht sah Dshini hoch und trocknete ihre Tränen. Die Blätter raschelten als ein kleiner, grüner Drache zum Vorschein kam - das einzig Gefährliche an ihm waren nur seine roten Augen, denn sein Gesicht zeugte von Güte und Barmherzigkeit.
"Bitte sei mir nicht böse, aber ich muss auf diesen Wald aufpassen - viele schlechten Menschen kommen hierher mit der Absicht, unsere besonderen Tiere und Pflanzen zu entführen und sie meistbietend als Attraktion zu verkaufen. Wie du gesehen hast, ist hier alles besonders, hier ist ein kleines Paradies auf Erden... Doch da ich sehen kann, dass du reines Herzens bist und keine bösen Absichten hast, werde ich dir helfen."

Water Droplet Pictures, Images and PhotosWater Droplet Pictures, Images and PhotosWater Droplet Pictures, Images and Photos

Und so zeigte ihr der Drache den Lush Zauberwald. Auf einer riesigen Lichtung sah Dshini wie bunte Badekugeln statt Früchten auf seltsamen Pflanzen wuchsen.
"Nimm dir einige der Badekugeln und lasse sie im Badewasser der Kranken auflösen. Der enthaltene Glitzerstaub wird sich auf die Wunden legen und diese sanft desinfizieren."

Nach einigen Metern kamen die zwei an einen kleinen Fluss, der jedoch kein Wasser, sondern eine cremige weiße Substanz enthielt. "Das ist die Karma Kream, die du auf die Haut der Kranken auftragen musst. Sie zieht schnell ein und prickelt leicht - das enthaltene Orangenblütenwassen wird der Haut helfen, sich schneller zu regenerieren."

Immer tiefer gingen sie in den Wald hinein und gelangten schließlich zu einer Gruppe sehr alt aussehender Bäume. Auf dem Boden, direkt auf ihren riesigen Wurzeln, tummelten sich viele Maikäfer, die auf festem braunen Stoff krabbelten.
"Nimm dir einen dieser braunen Blöcke und wasche den Kranken damit die Haare. Die Krankheit wird durch Läuse übertragen und das wird helfen, diese Läuse zu vernichten."

"Und jetzt kommen wir zu der wichtigsten Zutat - Veilchen."
Dshini sah eine kleine Wiese, auf der kleine Veilchen in allen möglichen Farben im Wind wehten - doch das Besondere daran erkannte sie erst auf den zweiten Blick:
"Diese Veilchen sind besonders, sie geben ein besonderes Nektar ab. Sammel es in eine Schüssel und verteile es nach dem Waschen in den Haaren der Kranken. Das wird helfen, die von den Läusen angegriffene Kopfhaut zu heilen."

smiley bird swing Pictures, Images and Photos

"Dshinzilla, wie kann ich dir jemals dafür danken?"
Die beiden standen wieder am Rande des Zauberwaldes und Dshini hielt Badekugeln, Cremes und festes Shampoo in ihren Händen.
"Du musst mir nicht danken... Kümmere dich gut um die kranken Menschen. Und wenn du Lust hast... komm doch wieder vorbei und besuche mich, es ist so schrecklich einsam in diesem Wald."
Dshini versprach es und gab ihrem neuen Freund ein Abschiedsküsschen.

*~*
Ja meine Lieben, das ist mein Beitrag zum Dshini-Wettbewerb. Der Auftrag lautete:
Was würdest du für 150€ einkaufen?
Entschieden habe ich mich für Lush und meine Lieblingsprodukte habe ich am Ende des kleinen Märchens durchblicken lassen ;)
Drückt mir bitte die Daumen, dass es klappt!

HIER könnt ihr auch gewinnen.

24 comments:

  1. Die Geschichte ist super süüß! :)

    ReplyDelete
  2. Total klasse! Schade, dass ich nicht für dich abstimmen kann (hab ich das richtig verstanden?).

    Dafür hast du meiner Meinung nach definitiv verdient zu gewinnen ^^!

    ReplyDelete
  3. Ich liebe deinen Blog! Ich warte schon immer sehnsüchtig auf deine neuen Posts. :)
    Hoffe du gewinnst, hast du echt verdient.
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  4. @nhide.blogspot.com: Danke! ^.~

    @freezy: Wow, es freut mich sehr, dass es dir so gut gefällt!!
    Und nein, abstimmen kann man nicht, Dshini entscheidet selbst, wer gewinnt. Aber trotzdem danke!!

    @Anonym: Freut mich ^.^

    @Anonym: Wow, danke für das Kompliment! Ich hoffe, ich enttäusche dich nicht mit meinen weiteren Einträgen ^.~

    ReplyDelete
  5. Welcher Beitrag verdient es zu gewinnen? lianalaurie ist in der engeren Auswahl. Jetzt für sie Stimmen unter:
    http://www.dshini.net/de/survey/details/id/7

    ReplyDelete
  6. Gut fantasiert! Du verdienst den Gewinn.

    ReplyDelete
  7. super Geschichte!!!!

    ReplyDelete
  8. Deine Geschichte is super schön :-)

    Bleib so wie du bist und wünsche dir alles Gute für die Zukunft !!!

    ReplyDelete
  9. ich finds nicht schlecht,aber gut ist es auch nicht.

    ReplyDelete
  10. Meine Stimme hast du, und meinen Mann verdonner ich auch irgendwie dazu ;D

    ReplyDelete
  11. Soooooo eine schöööööne Geschichte...klasse...meine Stimme für dich.

    ReplyDelete
  12. super geschrieben

    ReplyDelete
  13. Ich stimme für dich und da ich gegen tierische Inhaltsstoffe und die gängigen Tierquälermarken in der Kosmetik/Körperpflege bin.

    ReplyDelete
  14. also daumen hoch für die super geschichte gefällt mir prima

    ReplyDelete
  15. super gefällt mir

    ReplyDelete
  16. COOL =D

    besonders den Titel find ich als Lady GaGa Fan schon klasse ^-^

    ReplyDelete
  17. Toll geschrieben !!!

    ReplyDelete
  18. Super Geschichte ich liebe so was.

    ReplyDelete
  19. Eine wunderschöne Geschichte und wirklich toll geschrieben!!!

    ReplyDelete
  20. wow schöne geschichte :-)

    ReplyDelete
  21. wow war eine klasse geschichte :)

    ReplyDelete
  22. Die Geschichte ist echt zauberhaft.
    Es war schön sie zu lesen.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen das du gewinnst.
    LG

    ReplyDelete