16 February 2011

Lesestoff

Ich wurde mal gefragt, was ich so wöchentlich bzw. regelmäßig an Printmedien konsumiere - und na ja, ich fürchte, dass meine Lieblinge bezüglich Zeitschriften/Zeitung alles andere als aufregend sind ;) Aber ich zeige sie auch trotzdem (damit ihr euch endgültig davon überzeugen könnt wie langweilig ich bin *lach*):

Wirtschaftswoche

Das Geilteil (*Ironie aus*) habe ich sogar aboniert. Ist ne Art Wirtschaftszeitung mit ordentlich viel Blabla, kommt jede Woche raus - diesmal auf dem Cover: Flasche leer aka Axel Weber.

Euro am Sonntag (Zeitung)

Wieder etwas Wirtschaftliches (ich sollte mir ein Leben zulegen...); die Euro erscheint wöchentlich, auch abonniert.

In Asien

Erscheint alle paar Monate und behandelt eigentlich alle möglichen Themen, die mit Asien zu tun haben - was ich persönlich sehr spannend finde. Dieses Mal mit nem Beitrag über den König von Thailand:

Wie ihr seht - ich lese keine Frauenzeitschriften. Früher habe ich Jolie, Joy und Glamour gelesen, aber mit der Zeit haben sie meiner Meinung nach zu viel Werbung und zu wenig Inhalt gedruckt. Ich überfliege sie jetzt höchstens im Supermarkt oder im Warteraum der Arztpraxis.

Welche Zeitschriften/Zeitungen lest ihr gerne?

2 comments:

  1. Ohjeee, neben Deinen Zeitschriften komme ich mir mit meinen schon etwas blöd vor xD. Ich lese eigentlich nichts wirklich regelmäßig, außer die InTouch, da meine Mutter sie immer kauft und ich sie danach bekomme :D. Aber so langsam sollte ich auch anfangen etwas gehaltvolleres zu lesen, da ich nächstes Jahr Abschlussprüfung hab und dafür seeeeehr viel Allgemein- und politisches Wissen haben muss :/

    ReplyDelete
  2. Ich les mittlerweile auch gar keine Frauenzeitschriften mehr.
    Meine Nase steckt eher in Spiegel...

    oder halt die regionale Zeitschrift, man muss ja schon etwas wissen was hier so passiert...

    ReplyDelete