03 March 2011

Dies und das.

Da ich in den Semesterferien ein bisschen eingehe, schlenderte ich heute zur Abwechslung mal in die Stadt und habe zum ersten Mal seit ungefähr einem Jahr Bücher in einem Buchladen gekauft (normalerweise bestelle ich immer alle Bücher, die ich brauche, bei amazon).
Ich weiß eigentlich nicht, wieso ich ein Buch mit dem Namen "Wie gut ist ihre Allgemeinbildung?" (5€) gekauft habe; theoretisch gesehen halte ich mich für gar nicht so dumm, aber bei dem letzten Spiegel-Wissenstest schnitt ich bedenklich schlecht ab... Und dieses Ergebnis hat mich schon ein bisschen schockiert.

Für 3,99€ nahm ich auch ein kleines Heftchen mit, das für ein Buch viel zu dünn ist (es hat nur 32 Seiten) - aber dennoch reißenden Absatz findet: Es handelt sich um "Empört euch!" von Stéphane Hessel. Der Autor ist ein französischer Résistance-Kämpfer, Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald, Diplomat und Lyriker (via wikipedia). Momentan ist der Mann 93 Jahre alt und mit dieser Streitschrift prangert er die Ungerechtigkeit in dieser Welt an - wie Unterdrückung von Minderheiten oder den Finanzkapitalismus. Starke Worte, bin schon sehr auf die weitere Lektüre gefasst.

Welche Bücher lest ihr momentan?

3 comments:

  1. Zur Zeit lese ich "Metro 2034" von Dmitry Glukovsky.
    Als näxtes steht "Sorry" von Zoran Drvenkar in der Pipe, auf das ich schon sehr gespannt bin..

    ReplyDelete
  2. "Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung?" hab ich auch und war... naja auch leicht schockiert von meinem Ergebinss ^-^° Ich dachte eigentlich, mein Allegemeinwissen wäre besser...

    ReplyDelete
  3. Empört euch möchte ich auch noch lesen! Momentan lese ich Die gründung von facebook und Shutter Island :)

    ReplyDelete