27 April 2011

Lush Brazened Honey Gesichtsmaske

Dieses Produkt hier ist bei mir beinahe untergegangen: Bei meinem Lush-Einkauf (*klick*) durfte auch die Brazened Honey Gesichtsmaske mit. Ich habe vergessen sie zu fotographieren, weil sie wie von Lush empfohlen im Kühlschrank verweilt & dort auf ihre Verwendung wartet ~

Gekostet hat der Spaß 9,95€, Inhalt sind 45ml. Das Ganze kommt in einem kleinen Döschen. Auch wenn die Menge nach wenig klingt - die Maske ist verdammt ergiebig.

Brazened Honey ist eine erfrischende, reinigende Gesichtsmaske mit Honig und Peelingeffekt für müde Haut. - Herstellerversprechen

Das Ganze ist durchaus auch als Peeling zu nutzen, denn der Brei enthält winzige Peelingkörnchen, die abgestorbene Hautschüppchen zuverlässig entfernen. Wie ihr sehen könnt, ist die Maske eine zähe, gelbe Masse; es duftet nach Honig, aber noch mehr duftet es nach verschiedensten Kräutern. Der Geruch ist daher recht eigen, beim ersten Probeschnuppern hat's mich aus den Latschen gekippt ^^

Der Brei ist wie gesagt recht zäh, lässt sich aber gut auf der (gereinigten) Haut verteilen.

Lush empfiehlt, die Maske 10 bis 15 Minuten auf dem Gesicht zu behalten. Beim ersten Mal aber hat meine Haut unangenehm auf das Honig-Gemisch reagiert - sie fing nach wenigen Minuten an zu spannen und zu jucken. Ich hatte totale Angst, dass beim Abspülen rote, gereizte Haut zum Vorschein kommt & habe daher nach bereits 5 Minuten das Ganze abgewaschen. Aber Gott sei Dank war nichts gerötet... Anscheinend habe ich die Maske an einigen Stellen nicht dick genug aufgetragen, sodass sie "festgetrocknet" war, und das war eben höchst unangenehm.

Beim zweiten Versuch war ich schlauer und habe mir viel mehr Maske ins Gesicht geklatscht. Nach 15 Minuten hatte ich folgendes Ergebnis:
Meine Haut hatte sich so glatt und angenehm zart angefühlt wie ein Babypopo... Dämlicher Vergleich, aber es war wirklich toll! Ich stand mindestens 10 Minuten vor dem Spiegel und habe mein Gesicht betatscht ^^ Alles war geglättet und schön mit Feuchtigkeit versorgt - ich war wirklich schwer begeistert. So ein Ergebnis hatte ich noch von keiner anderen Maske bekommen.
Ich wende das Ganze mindestens ein Mal die Woche an und meine Haut fühlt sich großartig an.

Da ich normale Haut habe, kann ich vorbehaltlos für Menschen mit der gleichen Hautstruktur eine Kaufempfehlung aussprechen.

Benutzt ihr gern Gesichtsmasken?

2 comments:

  1. (tiefgefroren hält die maske noch länger)

    ReplyDelete
  2. Blöde Frage: Laut Lush ist die Maske 2 Wochen haltbar - die kann man doch niemals in der Zeit aufbrauchen?

    Und wenn man sie einfriert, dann muss man doch erst jedesmal die komplette Dose wieder auftauen bis man was rauskriegt, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die nach mehrmaligem Einfrieren und Auftauen ihre Konsistenz behält, oder? :S

    ReplyDelete