26 June 2011

Lush "Turkish Delight"

Heute möchte ich eines der richtig teuren Produkte vorstellen, die ich von Lush besitze - die Turkish Delight Duschcreme (29,95€ für 190ml).

Bei einer Shampoobestellung lag eines Tages eine kleine Probe einer Duschcreme dabei und als ich an ihr geschnuppert habe, war es um mich geschehen: Es roch atemberaubend schön nach Rosen! Aber es war nicht dieser künstliche Rosenduft, den man aus Raumerfrischern o.Ä. kennt, sondern der natürliche Duft, der der Blume entsteigt... Die Probe stand dann tagelang auf meinem Schreibtisch und ich habe immer wieder an ihr geschnuppert, bis ich mir ein Herz gefasst habe und die große Version bei Lush bestellte.

Die Duschcreme ist vegan und enthält 190 ml. An sich ist das Ganze eine feste Konsistenz, die man brockenweise in die Hände nehmen, mit Wasser bespritzen und am Körper verreiben muss. Am Anfang ist das recht ungewohnt und natürlich nicht so bequem wie mit einem Duschschwamm. Aber der Duft macht alles wieder wett! Es duftet wie eine Rosenplantage - einfach traumhaft und auch luxuriös!

Problem: Der Duft verfliegt sofort, wenn er mit der Haut in Berührung kommt. Gerne würde ich auch nach dem Duschen wie eine Rosenoase duften, aber das ist einfach nicht drin... Alles riecht sehr neutral und nur die Stellen, die besonders viel Duschcreme abbekommen haben, duften leicht nach Rosen.
Zweites Problem: Die Haut wird durch diese Creme sehr ausgetrocknet. So etwas habe ich bisher nur mit Naturkosmetikseifen erlebt, die wirklich jede Feuchtigkeit entziehen und man am Ende nicht ums Eincremen herumkommt. Hier ist es das Gleiche: Meine Haut spannt leicht und wirkt sehr trocken (normalerweise habe ich eine sehr widerstandsfähige, normale Haut und muss mich fast nie eincremen). Ich musste mit einer reichhaltigen und fettigen Bodylotion anrücken, um mir nicht wie ein ausgetrocknetes Blatt vorzukommen :/

Wie ihr am Bild sehen könnt, habe ich die Duschcreme nur zwei Mal benutzt und seitdem steht sie einfach in der Gegend herum. Die Wirkung lässt - zumindest bei mir - sehr zu wünschen übrig und so eine Austrocknungsmaschine möchte ich meiner Haut nicht antun. Klar, der Duft ist phänomenal. Aber das war's auch schon.

Habt ihr vielleicht andere Erfahrungen damit gemacht?

2 comments:

  1. Ich hatte sie vor einen Jahr und ich habe sie geliebt udn komischerweise hat sie bei mir die haut sogar recht gut gepflegt (und ich hab sehr trockene haut) Oo

    ReplyDelete
  2. Genau das gleiche Problem hatte ich auch mit meiner Turkish Delight-Probe: Meine eh schon trockene Haut brauchte danach besonders viel Pflege. Den Rosengeruch konnte ich auch nicht sonderlich leiden [Rosen sind einfach nicht mein Ding ^^;], von dem her finde ich es nicht soo schade drum... Nur für dich isses doof. Vllt taugt die Packung ja noch als Raumduft?

    ReplyDelete