20 July 2011

Heutiges Essen: Nasi Goreng

Heute stand asiatisches Nom aus dem Tiefkühlfach auf dem Menü: Nasi Goreng. Falls das Gericht niemandem etwas sagt: Es kommt aus Indonesien und bedeutet in etwa gebratener Reis.

Das Ganze war eine Mischung aus Reis, Hähnchenstücken und verschiedenem Gemüse, angereichert mit Currypulver; beim Zubereiten roch es sehr würzig, aber Gott sei Dank war das Endergebnis nicht wirklich scharf. Angebraten wird der Mix in einer Pfanne, empfohlen sind 7 Minuten - ich habe sie aber mindestens 10 Minuten gebraten, damit auch das Hähnchen schön durch ist.

Die Mischung ist von edeka, hat 1,69€ gekostet - also richtig human. Lecker war's auch, nur das Hähnchen hat nach nichts geschmeckt... Also war es ein kleines bisschen künstlich. Aber wenn's schnell gehen muss - durchaus annehmbares Essen ~

Welche asiatischen Gerichte esst ihr gern?

2 comments:

  1. Aber wenn man Massentierhaltung unterstützen muss - durchaus annehmbares Essen.


    Und du wunderst dich über den Fleischgeschmack?

    ReplyDelete
  2. @lepetitlapin: Könntest du das bitte etwas näher erläutern?

    ReplyDelete