13 August 2011

Lancôme Hypnôse Doll Eyes Mascara

Bei meiner letzten Douglas-Bestellung lag eine Probe der Lancôme Hypnôse Doll Eyes Mascara in meinem Päckchen - und nachdem so viel über die Mascara geschrieben wurde, war ich sehr gespannt, was sie so an meinen Wimpern anzustellen vermag ~

Aber zunächst zur Verpackung, ich kleiner Fetischist - denn die ist nämlich unheimlich gut gelungen. Die Mascara war nämlich in einem kleinen Pappkarton versteckt:

Ihn konnte man aufklappen und dann kam Folgendes zum Vorschein:

Bereits an dem Punkt war ich höchstbegeistert. So viel Verpackungsaufwand nur für eine Probe... Hach ♥

Nach dem Aufschrauben des Deckels stellte ich zwei Dinge fest: Erstens, dass die Mascara duftet. Und das so unheimlich gut, dass ich diesen Duft am liebsten als Parfum hätte ~ Es duftet sehr elegant, feminin, aber nicht zu stark. Und ja ich weiß - eine Mascara, die duftet, wer braucht schon so etwas? Ich meinerseits empfinde es als sehr wohltuend. Zwei Probleme kommen jedoch zum Vorschein: Bei extrem empfindlichen Augen könnte ich mir vorstellen, dass es zu Reizen kommen kann. Außerdem wird der Duft wohl auch nicht jedem gefallen...

Zweiter Punkt ist die ungewöhnliche Bürste - am Ansatz sehr rund und dick, wird sie gegen Ende immer dünner:

Die Verwendung ist jedoch unkompliziert - durch die ungewöhnliche Form kommt man z.B. sehr viel leichter an schwer erreichbare Stellen mit winzigen Härchen. Aber genug Gelaber, hier die Vergleichsbilder:


Wie ihr seht, habe ich Schlupflider, verzeiht daher die ungewöhnliche Augenform ~ Vor allem am unteren Wimpernrand sieht man, wie extrem die Mascara die Härchen verlängern kann, daher denke ich, dass Frauen mit kurzen Wimpern eine wahre Freude mit ihr haben würden.

An sich ist der Ton ein sattes Schwarz, das mir sehr gut gefällt. Die Wimpern sind super getrennt und in Form gebracht. Ich denke, dass wenn meine Wimpern am oberen Wimpernkranz nicht schon von Natur aus so lang und schwer wären, hätte die Mascara ihnen noch mehr Volumen und Schwung zaubern können.


Pro

  • optimale Verlängerung
  • Schwung
  • Verdichtungseffekt, d.h. die Wimpern sehen dichter aus als sie sind
  • Volumen

Contra

  • Der Preis: 28,95€ bei Douglas

Fazit: Eine tolle Mascara, die jedoch sehr teuer und für mich daher purer Luxus bleiben wird.

Was ist euer Heiliger Gral in Sachen Mascara?

2 comments:

  1. Ich hab die Probe auch bekommen und ich bin sooo begeistert bin wirklich am überlegen sie mir in Originalgröße zu kaufen bzw schenken zu lassen :D

    ReplyDelete
  2. Toller Review! Hört sich ganz gut an, aber der Preis ist echt ein Hindernis!

    Liebe Grüße aus Hong Kong,
    Nicole

    ReplyDelete