04 November 2011

{Balea} Entspannungsmaske

Heute eine kleine Review zur Balea Entspannungsmaske mit Melissenextrakt und Lavendel. Besonders in der kalten Jahreszeit braucht unsere Haut die richtige Pflege, weil der Kontrast aus Heizungsluft und Kälte ihr zusetzt. Also wollte ich ein paar wohltuende Masken ausprobieren, die der Haut Feuchtigkeit spenden. Gekauft habe ich bei dm eben diese hier, für knapp unter einem Euro. Dafür bekommt man zwei kleine Packungen Maske, die eben jeweils für eine Anwendung reichen.

Auftragen sollte man die Maske nach der Gesichtsreinigung und Einwirkzeit beträgt 10 bis 15 Minuten. Beim Aufreißen kommt einem eine leicht lilane flüssige Konsistenz entgegen, die herrlich frisch nach Lavendel duftet.

Gesagt, getan. Es war genug Maske in dem Päckchen, sodass ich mir sogar den Hals zuspachteln konnte. An Menge fehlt es also nicht ~ Doch es hätte mir ein Signal sein sollen, als meine Haut nach wenigen Minuten zu spannen und zu jucken anfing... Aber ich hielt tapfer 10 Minuten durch und nahm mir dann die Maske - wie empfohlen - mit einem Kosmetiktuch vom Gesicht.
Anfangs sah alles noch gut aus: Die Haut fühlte sich richtig schön weich an und war merklich mit Feuchtigkeit versorgt. Doch nach ca. einer Minute bildeten sich unschöne rote Flecken auf meinem Gesicht... Panisch hielt ich dann meine Visage unter Wasser und versuchte mir alles vom Gesicht zu waschen.
Die Flecken waren auch auf dem Hals zu sehen und es verging mindestens eine Viertelstunde, bis sie anfingen, sich zurückzubilden...
Ich kann in diesem Fall nur von meiner Haut sprechen und sie reagierte leider nicht gut auf die Maske. Das kann von Fall zu Fall verschieden sein, aber ich für meinen Teil hatte kein schönes Erlebnis. Vielleicht war es ja bei euch anders? Vom Duft, der Konsistenz und der anfänglichen Pflegewirkung war ich wirklich überzeugt. Aber leider wollte da meine Haut nicht mitspielen und reagierte zickig.

Habt ihr die Maske ausprobiert?

4 comments:

  1. Gibt es sowas auch mit Apfelduft oder ähnlichem?

    ReplyDelete
  2. @ Jemo Kohiri: Hmm... Ich weiß es nicht genau. Ich weiß nur sicher, dass es sie mit Honig und Vanille & Himbeer gibt.

    ReplyDelete
  3. Ich hatte das gleiche Problem wie du auch.


    LG Esm i

    http://myloveandpleasure.blogspot.com/

    ReplyDelete
  4. Oh ja..die Maske hat bei mir auch sehr fies gebrannt und gejuckt. Dabei habe ich eigentlich recht unempfindliche Haut.

    ReplyDelete