19 November 2011

Der BH des Grauens

Heute ein etwas ungewöhnlicher Beitrag zu meiner Paranoia... Aber von Anfang an.
Ich bin desöfteren auf der Suche nach schöner Unterwäsche, die ich dann meiner besseren Hälfte präsentiere *ähem* So habe ich vor ein paar Monaten einen hübschen schwarzen BH + Unterhöschen bei C&A gefunden - alles saß sogar ausnahmsweise perfekt und hatte schöne Kleinigkeiten wie Schleifen etc. Insgesamt eine gute Verarbeitung und hübsch anzusehen.


Also kaufte ich mir das Unterwäscheset und habe es damals zu einem schicken Abendessen angezogen. Das Essen war in dem mongolisch-asiatischen Restaurant traumhaft, meine Brüste sahen in der Verpackung auch noch sehr vorteilhaft aus und ich freute mich einfach eine schöne Zeit gehabt zu haben. Nachdem ich das Restaurant verließ, bekam ich die fürchterlichsten Bauchkrämpfe meines Lebens... die immer schlimmer wurden. Im Ernst, ich dachte, jemand reißt mir ein Organ heraus :( Der Abend hat schließlich daheim, vor Schmerzen fluchend im Bett geendet.

An sich nichts Schlimmes, vielleicht war das Essen im Restaurant verdorben, aber jedes Mal wenn diesen BH angezogen habe, endeten die Tage extrem beschissen. Entweder hatte ich mit Menschen, mit denen ich sonst sehr gut auskomme, unerwartet Streit oder die Uni lief ganz besonders scheiße; am Ende hat mich sogar fast ein Bauarbeiter mit einem Hammer erschlagen, weil er diesen aus großer Höhe fallen ließ und dieser ein paar Centimeter rechts von mir landete :( Ach, und in die Notaufnahme hat mich das schwarze Schmuckstück auch begleiten dürfen.

Mir ist vor ein paar Tagen - da war mir wohl besonders langweilig, dumme Ideen kommen dann von selbst - dann plötzlich eingefallen, dass ich an all diesen katastrophalen Tagen diesen BH trug... Ich bin nicht besonders abergläubisch und vielleicht sucht mein vernebeltes Hirn auch nach naiven Ausreden, um mich zu beruhigen - aber ich glaube, das Teil bringt Unglück. Es war nämlich die einzige Konstante, die ich verändert habe, und schon hatte ich die schlimmsten Tage seit langem erleben dürfen... Irgendwie klingt das natürlich dämlich, aber ich traue mich das Scheißding noch nicht einmal anzufassen... Verbrennen wäre eine gute Idee, glaube ich.

Eines ist sicher: Ich werde den BH nie wieder anziehen. Alleine aus dem Grund, weil ich jetzt überzeugt davon bin, dass er Pech anzieht *lach*

Aber kennt ihr das nicht auch, dass ihr von manchen Gegenständen oder Handlungen überzeugt seid, sie bringen Unglück?

6 comments:

  1. :D Mir ging es mal so mit einer Handtasche und ich dachte ich sage lieber nichts bevor Sie mich alle für verrückt halten. Die Tasche habe ich seitdem nicht mehr genutzt ;)

    ReplyDelete
  2. ö.ö
    also, sowas kenne ich absolut gar nicht. aber ich mache mir auch keine gedanken darüber, woher "das unglück" kommt, das mich manchmal überfällt x.x

    ReplyDelete
  3. Mir ging es auch schon so, man überlegt und überlegt und plötzlich kommt man auf die dubiosesten Zusammenhänge :)

    http://cupcakes-are-mean.blogspot.com/

    ReplyDelete
  4. Wow krass, den würde ich auch nicht mehr anziehen!

    Sowas ist mir noch nie passiert.

    ReplyDelete
  5. Jeder von uns hat doch ein (mehrere)
    böses Juju. xD

    ReplyDelete
  6. Wie geil :D Ein BH der seine eigene Geschichte hat :D

    ReplyDelete