21 February 2012

Kaputt :(

Ich weiß nicht, wer schuld ist - entweder der Hersteller, der Geld bei der Produktion sparen wollte, oder ich, die motorisch unbegabt für den Rest ihres Lebens bleiben wird... Fakt ist: Ich habe die Sprühvorrichtung eines meiner Lieblingsparfums geschrottet :(


Vielleicht könnt ihr das auf dem unteren Bild erkennen: Das Plastikgedöns ist auseinandergebrochen und die Feder scheint aus ihrer ursprünglichen Position gerutscht zu sein... Folge: Ich kann oben, wo normalerweise das Parfum im Sprühnebel herausgeschossen wird, so viel rumdrücken wie ich will, es passiert nichts. Ich komme nicht mehr an das Wässerchen heran :(
In einem kühnen Versuch habe ich zunächst versucht, die Vorrichtung oben abzuschrauben und stattdessen eine andere reinzusetzen - tja, wenn das Ganze nur so einfach wegzumachen wäre. Am Ende bin ich sogar mit einer Zange angerückt, doch selbst so habe ich nichts machen können... Ich werde die Flasche jetzt den fähigen Händen von meinem Freund überlassen, vielleicht hat er mehr Erfolg.
Ich finde es einfach sehr schade, dass eine fast noch volle Flasche - die noch ein paar Monate Verwendung vor sich gehabt hätte - einfach den Geist aufgibt & die Technik versagt. Erwartet hätte ich für das Geld, das ich für das Parfum ausgegeben habe, auch eine bessere Qualität oder zumindest längeres Durchhaltevermögen :/

Ist euch so etwas auch schon mal passiert?

4 comments:

  1. Das Problem welches ich momentan mit einem Parfüm habe ist ein anderes, aber genauso nervig..
    Wenn man oben drauf drückt um einen Spritzer zu bekommen, dann versinkt es dadrinnen. Man muss es mit der Hand wieder selber nach oben ziehen.. jedes Mal, wenn man einmal raufgedrückt hat.

    Aber zum Glück komm ich noch an mein Parfüm ran.. denk aber, dass dein Freund das schaffen wird. :)

    ReplyDelete
  2. sieht mir eher nach fehler in der produktion aus... denn wie willst du beim sprühen an die innere feder gekommen sein?? geh doch einfach mal zu yves rocher - ich denke die sind kullant genug und tauschen dir das fläschchen um!

    ReplyDelete
  3. Passiert ists mir noch nicht, aber da ich mich sehr gern beschwere, würde ich einfach damit zu Yves Rocher gehen und meinem Unmut Luft machen ...

    ReplyDelete
  4. Lustig - das Gleiche ist mir mit dejm gleichen Parfüm (jedoch die blaue Variante) passiert. Ich bin dann an einem Samstag (damit viele Leute da sind und die Verkäuferinnen einem Umtausch eher zustimmen, weil sonst viele Leute gesehen hätten, dass der Service nicht so toll ist) und habe es sogar ohne Kassenbon umtauschen können. Probier es doch auch mal aus, bevor dein Freund vielleicht sogar das ganze Fläschen zerstört.

    ReplyDelete