27 March 2012

Das Peeling ohne Namen.

Ein Produkt aus der aktuellen Glossybox lässt den Hobbydetektiv in uns aufblühen - da wurde doch tatsächlich ein Peeling beigelegt, von dem weder der Hersteller noch der Name bekannt ist. Diese zwei Details werden von Glossybox erst Anfang April bekanntgegeben, bis dahin kann man fröhlich vor sich hintesten und spekulieren.


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich von dem Ganzen halten soll. Aber zu Anfang ein positiver Punkt: Es ist Tatsache, dass Menschen bereits zu vielen Herstellern eine Meinung haben und mit ihnen etwas assoziieren, eventuell ihre guten bzw. schlechten Erfahrungen. Ein Produkt, bei dem dieser nicht angegeben ist, kann vorurteilsfrei getestet werden, d.h. von einer neutralen Basis aus. Das finde ich nicht schlecht. 
Auf der Rückseite des Peelings steht ganz klein The Lifesights Company geschrieben. Das ist eine Marktforschungsagentur, deren Kunden u.a. Dove und Clearasil sind. Alleine auf dieser Grundlage kann man erwarten, dass das Peeling kein Highendprodukt ist, höchstwahrscheinlich ist es eben von dove oder einer anderen Marke, die im Drogeriebereich zuhause ist. Aber nun ja, Glossybox deswegen zu kritisieren bringt sowieso wenig, Highend wie am Anfang versprochen gibt es eh nicht.
Ich finde es allerdings sehr frech, uns Kunden ein unbekanntes Produkt anzudrehen. Ich zahle für die Glossybox, um Produkte oder Proben zu bekommen dessen Hersteller mir halbwegs bekannt sind, als Versuchskaninchen habe ich mich nicht angemeldet. Es ist klar, dass Glossybox bzw. diese Marktforschungsagentur im Vorfeld Statistiken über ein bisher unbekanntes Produkt sammeln will - aber verdammt noch mal, wann habe ich jemals an so etwas Interesse bekundet? Mir ist bekannt, dass es spezielle Aktionen gibt, bei denen gezielt Tester für solche Mystery Produkte gibt, aber die Teilnahme daran ist kostenlos und freiwillig. Beides trifft hier NICHT zu. Fakt ist: Mir wird hier etwas angedreht, dass noch nie mit der Glossybox-Philosophie vereinbar war. Und bezahlt habe ich dafür auch noch! 


Ich hoffe, ihr könnt meine Denkweise ein bisschen nachvollziehen. Für mich driftet die Glossybox immer mehr in die falsche Richtung ab, von ihren ursprünglichen Versprechen zu Anfang ist nichts mehr übriggeblieben. 


Was denkt ihr darüber?

3 comments:

  1. Also, wenn es Clearasil ist, finde ich das schon sehr frech.
    Drogerieprodukt und dann noch sagen wir mal, mit einem gewissen "Ruf".
    Oh und dann war bei dir auch noch das Kokoswasser drin. Das tut mir leid :(

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke *seufz* Kokoswasser... genau mein Ding. (Ironiemodus aus)

      Delete
    2. PS: Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich ein Peeling von Clearasil.

      Delete