01 March 2012

Glossybox fails.

Gerade eben habe ich durch einen Zufall ein Foto der Glossybox entdeckt, die gerade in UK verschickt wird - und meine Güte, bin ich neidisch. Die Produkte wurden in Zusammenarbeit mit dem Luxuskaufhaus Harrods zusammengestellt und es sind Marken wie Yves Saint Laurent, Burberry und Clarins vertreten... Und zwar handelt es nicht um mickrige kleine Proben, sondern ansehliche Produkte. Ein Foto davon seht ihr hier:
 
Und ich komme nicht umhin zu denken, was für einen Billigscheiß wir hier im Vergleich dazu bekommen. Teilweise No Name oder Drogerieprodukte, wenn Luxusartikelproben dabei sind, dann nur in wenigen Boxen und dann auch noch in kleinen Größen... Ich bin wirklich furchtbar neidisch auf die UK-Box :/
 
Hättet ihr sie auch so gern bekommen? 

5 comments:

  1. Ich nehme von der Glossybox jetzt Abstand. Bringt eh nichts mehr.

    ReplyDelete
  2. ich versteh auch nicht, warum sie bei uns so ramschig ist, ich mein, das ist ja auf produkt- und markenwerbung etc...wie kann man da dann u.a. proben reinschmeißen, die man bei jedem douglaseinkauf bekommt *kopfschüttel

    ReplyDelete
  3. *hmpf* ohne worte.... weißt du was sie dafür bezahlen müssen?
    nee - ich halte von der glossybox auch abstand! werfe doch nicht das geld aus dem fenster!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Sie kostet 10 Pfund, so wie jede Glossybox in UK.

      Delete
  4. Oh mann... von so einer box können wir hier nur träumen :( wie schön wäre ne kooperation mit z.b. oberpollinger oder kadewe (das wäre ja in etwa unsere billigere version von "harrods"), aber ich glaube kaum, dass so etwas hier zustandekommen kann :(

    ReplyDelete