20 June 2013

Nivea Pure & Sensitive Sun Spray 50+

Seit ich in früheren Jahren immer wieder schlimmen Sonnenbrand hatte, möchte ich keine verbrannte Haut mehr riskieren und creme mich bei den ersten Sonnenstrahlen regelmäßig ein. Meine bevorzugten Sonnenschutzmittel sind die für Kinder, weil diese bei gleichem Inhalt deutlich weniger kosten als die Ausgaben für Erwachsene haha ~ Und meistens duften sie sogar weniger unangenehm und man kann selbst Produkte mit sehr hohem Lichtschutzfaktor wie 50+ viel billiger abstauben. Für diesen Sommer habe ich das Nivea Sun Kids Pure & Sensitive Sun Spray 50+ gekauft und habe bisher ungefähr 1/3 der Flasche aufgebraucht. Ursprünglich zahlt man für 200ml 12,99€ - bei Rossmann bekommt man es jedoch viel billiger, ich habe dort an der Kasse 8,99€ gezahlt.



Versprechen des Herstellers / Eigenschaften des Produktes:
  • Da das Produkt frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen ist und einen sehr hohen UVA-Schutz aufweist, wird das Risiko von Hautallergien reduziert.
  • Lichtschutzfaktor 50+
  • wasserfest
Das Schöne an dem Spray ist der Duft, dieser ist nämlich - im Vergleich zu anderen Sonnenschutzmitteln - fast neutral und verfliegt sehr schnell. Ich bin bei solchen Düften sehr empfindlich, wenn man am Strand am ganzen Körper immer wieder nachcremen muss, steigt das Ganze einem ständig in die Nase und bei einem aufdringlichen Duft wird mir daher leicht schlecht. Hier ist es anders, denn obwohl direkt beim Aufsprühen eine chemische Note wahrnehmbar ist, verfliegt sie augenblicklich und die Haut duftet keine Sekunde danach.

Das Spray verteilt auf der Haut eine cremig weiße Flüssigkeit, die sich gut einmassieren lässt und auch schnell einzieht. Keinerlei Fettfilm bleibt zurück, was ich als sehr positiv empfinde. Die Tatsache, dass es sich hier um ein Spray handelt, ist recht praktisch - ein, zwei Mal Sprühen reicht aus, man muss nicht umständlich eine Flasche Sonnenmilch aufmachen, eventuell gar was verschütten und dann wieder mit glitschigen Fingern zumachen. Dadurch, dass auf der Flasche seitlich Einkerbungen befinden, lässt sie sich sehr gut greifen und gleitet nicht aus der Hand.

Positiv ist auch die Dosierung, die dank des Sprays besser gelingt. Man läuft nicht Gefahr, zu viel Produkt aus der Flasche zu holen, die Spritzer lassen sich genau dosieren. Daumen hoch dafür, so spart man definitiv am Inhalt.

Fazit: Insgesamt ein tolles Produkt, das mich bisher sehr zuverlässig vor Sonnenbrand geschützt hat.

Welche Sonnenschutzprodukte benutzt ihr?

1 comment:

  1. ich hab noch nicht meine richtige sonnencreme gefunden, da ich gegen viele allergisch bin. ich probier mich noch durch

    ReplyDelete