17 March 2014

Die besten Handcremes von L'Occitane

Handcremes von L'Occitane haben ja mittlerweile einen kleinen Kultstatus erreicht - wegen ihrer Form und Größe haben sie zudem einen hohen Wiedererkennungswert. Ich bin lange um diese Schätzchen geschlichen, hatte aber große Bedenken: Für ein 30ml Tübchen legt man locker 7,50€ auf den Tisch... Ganz und gar nicht günstig. Aber trotzdem verkauft sich das Ganze sehr gut und irgendwann konnte ich nicht widerstehen: Meine erste Handcreme war Cherry Blossom, *hier* der Bericht von 2012.

Hach, war ich begeistert... Der Duft ist fantastisch - die Pflegewirkung sowieso - und die Kirschblüten erinnern mich an Japan... Mehr Begeisterung geht bei mir nicht ^.~ Irgendwann verschwand jedoch die Creme aus dem L'Occitane-Laden in meiner Nähe, vielleicht wurde sie aus dem Sortiment genommen? Ich war auf jeden Fall sehr enttäuscht.

Vor kurzem hatte L'Occitane jedoch eine tolle Aktion: Für Facebook-Fans gab es bei Vorlage eines Schreibens ein kleines Set der besten Handcremes gratis. Und siehe da - die geliebte Cherry Blossom war dabei! Hach, eine wirklich schöne Überraschung ~ Das Set bot zudem die Möglichkeit, zwei weitere Handcremes auszuprobieren - die Karite und die Mandel Handcreme.

Von links nach rechts: Mandel, Karite, Cherry Blossom



  • Mandel Handcreme: Sehr schöner, außergewöhnlicher Duft, der die Mandel sehr gut einfängt. Zieht in Sekundenschnelle ein und hinterlässt wunderbar weiche Haut. Manchen könnte der Duft jedoch etwas zu herb und zu stark sein.
  • Karite Handcreme: Diese Creme ist um einiges reichhaltiger und braucht etwas Zeit zum Einziehen, perfekt für trockene Haut. Der Duft ist sehr ungewöhnlich und schwer zu beschreiben; ich denke entweder man mag ihn oder nicht. Falls die Pflege etwas intensiver ausfallen sollte, ist diese Handcreme perfekt.
  • Cherry Blossom Handcreme: Hier erwartet ein blumig leichter Duft, der wunderbar nach Kirschblüten riecht. Die Creme zieht hier sehr schnell ein und ist ideal fürs schnelle Eincremen zwischendurch. Mein kleiner Favourit!



Ich habe eine Rezension im Internet gelesen, die diese Cremes als "geile Schmiere" bezeichnet - und dem muss ich mich anschließen! Die Pflegewirkung ist toll und die Duftvarianten außergewöhnlich. Zudem ist das Ganze sehr ergiebig: Ein kleiner Kleks reicht, um beide Hände einzucremen. So hält das teure Tübchen recht lange durch und es tut nicht ganz so weh, so viel Geld dafür auszugeben.

Benutzt ihr Handcreme von L'Occitane?

1 comment:

  1. leider nicht, war bisher immer zu geizig. aber ich würde sie ja auch gerne ausprobieren.

    ReplyDelete