23 August 2014

Avène Thermalwasser Spray - berechtigter Hype?

Ich lese schon seit Jahren auf vielen Blogs von dem Thermalwasser Spray von Avène und wie viele Menschen darauf schwören. Bisher erschien das Produkt zumindest für mich recht uninteressant; ein Wasserspray für zwischendurch ist sicherlich praktisch, aber so überwältigend kann die Wirkung ja auch nicht sein? Zudem ist das Produkt etwas teurer als Ähnliches von anderen Herstellern. Ich war daher recht skeptisch, bis mir eine Freundin von dem Spray vorgeschwärmt hat und mich ihr Exemplar ausprobieren ließ. So viel vorneweg: Es verleitete mich dazu, dieses kleines Set auf dem Photo zu kaufen. Die kleine Dose ist in Verwendung, während die größere noch verschweißt ist.


Doch was ist daran so besonders? 
Im Grunde ist es für empfindliche Haut geeignet und soll schnelle Abhilfe bei Reizungen oder Sonnenbrand schaffen. Es ist zudem als Erfrischung für Gesicht und Körper gedacht; laut dem Hersteller kann man das Spray nicht für die müden Beine, sondern auch bei Kratzen im Hals benutzen und es in den Rachen sprühen.

Was mir daran gefällt
Dass das Spray wohltuend und sehr angenehm ist, steht außer Frage. Meine Freundin benutzt es, weil sie an Neurodermitis leidet und ihre Haut mit dem Spray etwas beruhigen kann. Ich benutze es, wenn meine Haut an einigen Stellen zu trocken ist und anfängt zu jucken; außerdem ist es eine gute Abkühlung für die Beine, wenn ich mal wieder den ganzen Tag unterwegs sein muss.
Ich weiß nicht ob ich mir das einbilde - ich habe ja bereits ein Wasserspray von Balea (*klick*), das mir sehr gut gefallen hat. Aber ich meine doch einige Unterschiede zu dem Thermalwasserspray festgestellt zu haben: Vor allem wenn ich trockene und juckende Hautstellen damit einsprühe, fühle ich, dass die beruhigende Wirkung beim Thermalwasserspray etwas länger anhält. Allgemein fühlt sich natülich beides wie Wasser aus der Dose an, aber für mich liegt das Thermalwasser viel angenehmer auf der Haut.

Die Preise für das Spray sind sehr unterschiedlich; ich habe meine Exemplare in der Apotheke gekauft. Für 300ml zahlt man dort knapp 9€, was angesichts der Internetpreise günstig erscheint.

Ich mag das Spray sehr gerne und kann verstehen, warum so viele darauf schwören. Habt ihr es schon ausprobiert?


2 comments:

  1. Meine Oma hat die kleine Flasche gratis in der Apotheke bekommen und sie mir geschenkt. Wenn mein Cattier Wässerchen aufgebraucht ist, werde ich wohl das von Avene nach meiner Reinigung nehmen :)

    ReplyDelete
  2. Ich hatte das vor Jahren mal gekauft, aber ehrlich gesagt, konnt ich jetzt nicht so den großen Unterschied feststellen =/
    Vielleicht liegt das aber auch daran, dass meine Haut mir eigentlich nie große Probleme bereitet hat xD

    ReplyDelete