03 August 2015

Macadamia Haaröl - Ein Wundermittel für feines, strohiges Haar ♥

Meiner letzten Douglas Box lag ein Fläschen mit Macadamia Haaröl bei, das ich aus Neugier ausprobiert habe. Vorneweg: Ich bin kein Fan von Haarölen - sie lassen mein Haar zu schnell nachfetten und eine Verbesserung konnte ich nie richtig feststellen. Desto mehr wurde ich von diesem Exemplar überrascht - es pflegte meine strohige Mähne von der ersten Anwendung an derart gut, dass meine Haare nach ein paar Wochen wieder vorzeigbar waren... Ein Traum.

Normalerweise stehen meine Haare gerne in alle Richtungen ab und haben einen enormen Austrocknungsgrad vorzuzeigen - dank des Öls ist das Ganze aber viel weicher und gesünder geworden ~


Mein Exemplar umfasst eine 30ml Flasche, die bei Douglas 16,99€ kostet. Ein wenig viel auf den ersten Blick, aber man braucht nur eine winzige Menge Öl für eine Anwendung - ich kann mir daher gar nicht richtig vorstellen, dieses Fläschen je leer zu bekommen. Es ist wirklich sehr ergiebig!


Ich verreibe immer einen kleinen Tropfen Öl zwischen meinen Händen und massiere es ins feuchte Haar ein. Danach lass ich die Haare wie gewohnt an der Luft trocknen. Das wirklich Schöne an diesem Produkt: Es macht die Haare wunderbar griffig und weich, ich denke, dass sogar meine Spitzen ein wenig unanfälliger für Spliss geworden sind. Zudem fetten die Haare nach einer Anwendung nicht schneller nach als sonst auch, daher einen Daumen nach oben.

Meine Haare sind dank Stress, seltsamer Ernährung und einem noch seltsameren Essensrhytmus sehr aus dem Gleichgewicht geraten; sie sind trocken und sehen richtig strohig aus. Mein Shampoo, das ich bisher verwendet habe, kriegt die Situation nicht in den Griff - und daher bin ich froh um diesen kleinen Glücksgriff. Ich suche immer noch nach einer passenden Shampoo-Spülung Pflege, auf die ich umsteigen kann - könnt ihr da etwas empfehlen?

3 comments:

  1. Uii vielen viele Dank Liebes für diese tolle Review.
    Dieses Haaröl sieht auf den ersten Blick von der Verpackung her total langweilig aus, aber es hört sich ja gut an.
    Vielen Dank für diese tolle Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Caro

    ReplyDelete
  2. Hallo Liana, ich habe dieses Haaröl auch, aber ich werde es nicht verwenden. Ich habe genau wie Du das Problem, dass die Haare zu schnell fetten bei der Anwendung eines Öls. Es gibt aber Haaröle und Kuren, die kann man in der Nacht, bevor man sich die Haare wäscht, in das Haar einarbeiten und wäscht es dann am nächsten Morgen aus. Ich komme mit diesen Produkten gut zurecht. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    ReplyDelete
  3. Davon hatte ich auch mal eine kleine Flasche, ich glaube mit 10ml Inhalt und mochte es auch sehr gerne. Auf jeden Fall ein tolles Haaröl. :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende. ;)

    ReplyDelete