20 December 2016

[Buchreview] Gloria und eine ägyptische Affäre - Marlene Klaus

Als über dieses Buch stolperte, lag es in dem Neuankömmlinge-Regal meiner Bibliothek. Die Aufmachung war sehr interessant, sodass ich es gleich mit nachhause genommen habe. Ich muss gestehen ich bin ein großer Fan von Krimis und dieses Exemplar schien sehr vielversprechend zu sein. Und ich sollte Recht behalten: Von Anfang an hat mich die Geschichte komplett gefesselt und ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Es ist schon sehr lange her, dass ich mich für Charaktere und ihre Entwicklung derart begeistern konnte wie es hier der Fall ist. Kurzum: Ich bin einfach hin und weg ♥

Seiten: 240
Erhältlich bei: amazon - Gloria und eine ägyptische Affäre: Ein viktorianischer Krimi * (Affliate-Link)


Die Handlung spielt im viktorianischen Zeitalter - so wird meist die Regierungszeit Königin Victorias von 1837 bis 1901 bezeichnet. Im Mittelpunkt steht Lady Gloria, die mit ihrer Tante Jo eine Reise nach Ägypten unternimmt. Beide gehören der Oberschicht an und sind sehr vornehme Damen. Sie werden von Lord Lyndon begleitet, der in Alexandria einen alten Freund besuchen möchte.
Dort angekommen wird ebendieser Freund jedoch ermordet und Lord Lyndon gerät unter Mordverdacht. Lady Gloria kann es sich aber nicht vorstellen, dass er etwas damit zu tun haben könnte, und beginnt ihre eigenen Ermittlungen.

Zunächst möchte ich sagen, dass die Autorin die Atmosphäre einfach sensationell eingefangen hat: Egal, ob beim Dinner mit den Herrschaften oder beim Ausflug in Alexandria - ich habe mich immer gefühlt als wäre ich mittendrin. Fast hätte ich von den Buchseiten aufschauen können und hätte erwartet, dass Lady Gloria am Tisch sitzt und eine Tasse Tee trinkt. 

Der Mordfall und die sich damit ergebenen Verstrickungen sind wahnsinnig interessant! Die Charaktere sind allesamt undurchsichtig und jeder verfolgt seine eigene Agenda. Allerdings muss ich sagen, dass ich mir vom Ende ein wenig mehr erwartet hätte... Es war so viel Potenzial vorhanden und die Auflösung kam mir ein wenig abrupt vor. Nichtsdestotrotz war die Hinführung, die Charaktere sowie die ganze Atmosphäre einfach perfekt. Die kann auch ein etwas enttäuschendes Ende nicht kaputt machen.

Insgesamt bin ich sehr begeistert und kann es kaum abwarten, weitere Bücher der Autorin zu lesen.


Lest ihr auch gerne Krimis?

*Affliate-Link

19 comments:

  1. Ich lese - wenn überhaupt - auch sehr gerne Krimis. Auch meine Hörbücher sind meistens Krimis, oft in Englisch.
    Dieses Buch kenne ich allerdings noch nicht.
    Viele Grüße

    ReplyDelete
  2. Krimis lese ich eigentlich total selten irgendwie. Das Buch kannte ich bis jetzt auch gar nicht. Finde das Cover sehr schön :)

    Dankeschön <3 Ohja Hunde machen das Leben wirklich schöner :)
    Alles Liebe <3

    ReplyDelete
  3. Da kam so ein bisschen was zusammen ja :D Dankeschön werde ich haben =)

    Klingt nach einem interessanten Buch, allerdings lese ich sehr selten und wenn is es meist kein Krimi xD

    ReplyDelete
  4. Interesting book with a fascinating story.

    ReplyDelete
  5. Guten Morgen, das klingt ja toll. Ich mag Krimis und Geschichtliches. Das Buch kommt gleich auf meine Wunschliste. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    ReplyDelete
  6. I love that kind of books, thank you for sharing :-)

    ReplyDelete
  7. It looks like an interesting book. I don't know it.

    Kisses

    ReplyDelete
  8. Good recommendation. Have a good day!

    ReplyDelete
  9. This plot line sounds like it would make for a very compelling read. Thanks for sharing your review!

    ReplyDelete
  10. pero que fantastico post, me ha gustado mucho y siempre me das ideas para futuras compras. gracias

    ReplyDelete
  11. Ich lese Krimis eher selten. Doch wenn mir ein solcher in die Hände fällt und so richtig spannend ist, komme ich auch nicht wieder davon los.

    Liebe Grüße
    Sabine

    ReplyDelete