06 November 2009

Transparenz

Was bedeutet die jeweilige Kennzeichnung auf einem Post?

Grundsätzlich gilt: Wenn das Wörtchen unbezahlt vorne angestellt ist, habe ich kein Geld für den Post erhalten.

  • unbezahlte Werbung, da Markennennung: Das Produkt wurde von mir selbst gekauft, ich habe keinerlei Geld für das Vorstellen auf meinem Blog dafür erhalten. Ich kennzeichne es dennoch als "Werbung", da in dem Post der Markenname genannt wird und Bilder des Produkts veröffentlicht werden. Auch wenn man kein Geld für so einen Post erhält, ist es laut einigen Richtern dennoch "Werbung" - daher möchte ich auf Nummer sicher gehen und schreibe dies dazu.
  • unbezahlte Werbung - Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt: Auch hier habe ich keinerlei Geld für das Vorstellen des Produkts erhalten. Mir wurde das Produkt lediglich kosten- sowie bedingungslos zugeschickt, das heißt: Ich bilde mir eine eigene Meinung und werde gegebenenfalls auch negativ über das Produkt berichten. Ich akzeptiere keine Postvorgaben oder vorgefertigte Wortblöcke. 
  • Werbung: Meistens handelt es sich bei den betroffenen Posts um Shopvorstellungen und selten auch um spezielle Produkte. Hier wurde mir eine Vergütung - sprich Geld - dafür bezahlt, um über ein bestimmtes Thema zu bloggen. Da sich viele wundern wie viel Geld dabei rausspringt: Internationale Shops bezahlen meist nur ca. 10$ (ungefähr 8,60€ je nach Wechselkurs) für einen Post. Das ist nicht viel, aber ich kann mir dafür immerhin zwei Döner kaufen! 
Ich versuche immer so ehrlich wie möglich zu meinen Lesern zu sein. Falls ihr daher Fragen habt, lasst sie mich ruhig wissen und ich versuche euch, zu antworten. Kontaktdaten findet ihr unter dem Reiter "Contact me".



No comments:

Post a Comment