15 April 2010

alverde gebackene Lidschatten


Hier ist es also - das erste richtige Photo (abgesehen von den Promopics) von den gebackenen Lidschatten von alverde. Diese werden ab Ende April in allen dm zu kaufen sein.

Mögt ihr gebackene Lidschatten?
Ich muss sagen, dass ich ein bisschen überfordert bin. Fast jede Kosmetikmarke bringt jetzt gebacknene/n Lidschatten/Blush raus, da sind diese Produkte von alverde nichts Besonderes mehr... Die Farben an sich sind okay, mir gefällt der untere ganz links am besten.

6 comments:

  1. ^^so gehts mir auch ich weiß auch nicht was ich mir holen soll (hab einen schwarzen von p2 und das wird wohl auch der einzige bleiben) die gebackenen sehen alle toll aus aber irgendwie verstehe ich den unterschied zu normalen nicht außer dass sie halt gebacken sind...

    ReplyDelete
  2. Ich liiiebe gebackene Lidschatten. Aber von den Farben wüsst ich jetzt auf Anhieb keine, die ich unbedingt haben müsste.

    ReplyDelete
  3. klär doch mal bitte so ein dummchen wie mich auf, was gebackene lidschatten so besonders macht ^^... hihi.

    ReplyDelete
  4. @Lisa: Ich finde die Farben auch ziemlich unspektakulär.

    @freezy: Ehm, gute Frage... Auf jeden Fall werden sie anders hergestellt als "normale" Lidschatten, das Verfahren ist irgendwie aufwendiger. Und man kann sie auch feucht auftragen so weit ich weiß... Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende, sorry ^^''

    ReplyDelete
  5. hmm,also die farben sprechen mich jetzt nicht so an. aber ich find eigentlich gibt es bei mir keinen unterschied, ob ich gebackenen oder normalen lidschatten drauf habe.die farbe ist etwas intensiever.

    ReplyDelete

Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden