02 August 2010

L'Oréal Telescope Explosion Mascara

Letztens kam meine Mum mit dieser Mascara aus der Stadt zurück - und ich dachte mir erst "What the fuck..." als ich die Minibürste erblickte. Das Ding ist wirklich extrem klein - und ich kam damit anfangs gar nicht zurecht. Denn ich bin seit eh und je an eine große Bürste gewohnt...

Fakt ist: Man muss mit dieser Bürste üben, denn beim ersten Mal ging bei mir alles schief. Das Tolle ist ja eigentlich, dass die Bürste so mini ist, dass sie wirklich in alle Ecken kommt & selbst die kleinsten Wimperchen tuschen kann.

Das Problem ist aber der Stab, an dessen Spitze die Bürste ist. Denn dieser ist mit Mascara vollgesogen und nur eine kleine falsche Bewegung in einem falschen Winkel reicht, damit eine große Sauerei entseht - der Stab ist mir nämlich mehrmals ausgerutscht und hat mit schwarzer Mascara alles verschmiert.

Aber nach einigen Übungen ging endlich alles gut, sodass ich euch hier das Ergebnis zeigen kann:

Nacktes Auge

Geschminktes Auge

Die Wimpern wurden schön getrennt und optimal verlängert. Man kann das Bürstchen nämlich nicht nur quer, sondern auch der Länge nach benutzen und so die oberen Wimpern etwas nach oben puschen.

An sich also ein nettes Spielzeug, definitiv etwas Neues. Aber ob man es unbedingt haben muss, muss jeder für sich entscheiden.

Was ist euer Lieblingsmascara?

4 comments:

  1. hallo =)

    meine lieblings mascara ist die volumen mascara mit fächereffekt von yves rocher =)
    kostet reduziert um die 8-9 euro und ist sehr ergiebig, habe für meine AMUS immer diese mascara verwendet.

    lg

    ReplyDelete
  2. Hach hätte sie diesen Mascara bloß nicht gekauft :D den kriegt man im Moment glaube ich noch beim Loreal Absolutly VIP Dings als Anmeldebonus.

    ReplyDelete
  3. Ich hatte diese Mascara auch mal ausprobiert und bin nicht so begeistert davon.
    Benutze aber auch nur ganz selten Mascara

    ReplyDelete
  4. ich seh leider das bild mit dem "nackten auge" nicht.. aber ich finde das resultat sehr gut... allerdings müsste ich da extrem lange üben ^^

    lg
    http://misscherryb00m.blogspot.com/

    ReplyDelete

Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden