27 August 2010

Balea Handbalsam Kamille


Letztens für unter einem Euro in meinem dm gekauft - der Balea Hand & Nagelbalsam Kamille. Ursprünglich habe ich nach einer neuen Handcreme Ausschau gehalten, mich dann aus Neugier zu einem Produkt von Balea hinreißen lassen. Und bis heute kann ich mich mit diesem Produkt nicht so richtig anfreunden.

Denn es ist im Grunde ein BALSAM und keine Creme. Von der Konsistenz her erinnert es jedoch an eine Creme, es ist nicht zu flüssig und nicht zu zäh, einfach perfekt - von der Farbe weiß und vom Geruch her schön nach Kräutern duftend. Aber nach dem Auftrag macht sich der Unterschied bemerkbar:
Der Balsam zieht unglaublich schnell ein und hinterlässt einen seltsamen Film auf der Haut - es ist nicht das Gefühl, das man nach dem Einziehen einer Handcreme ursprünglich hat, sondern eher so, dass sich die Haut geglättet & vor allem nicht genügend von Feuchtigkeit versorgt anfühlt. Das ist mir erst im Urlaub aufgefallen, als meine Hände von der Sonne und dem salzigen Meerwasser trocken waren und der Balsam sie nicht richtig geschmeidig machen konnte & mir der Film eher wie eine zweite, unangenehme Haut vorkam.

Übrigens: Ich sitze hier seit einer halben Stunde und versuche die Wirkung diesen Balsams richtig zu beschreiben, aber es ist furchtbar schwer die richtigen Worte zu finden, weil er einfach derart seltsam ist! Ich würde das Produkt jedenfalls nicht verteufeln, es ist sicherlich gut für den Preis, aber die Wirkung ist mir einfach unzureichend und sehr gewöhnungsbedürftig.

Habt ihr Erfahrungen mit Handbalsam?

1 comment:

  1. ich mag dieses balsam auch nicht! es har eigentlich genau das gegenteil bewirkt: die nägel sind bei mir nicht härter, sondern brüchiger geworden, und irgendwie lösen sich jetzt immer die einzelenn schichten voneinander, aber erst seitdem ich dieses balsam benutzt habe. jetzt benutze ich es nicht mehr, aber meine nägel sind immernoch nicht wirklich verheilt -.-

    ReplyDelete