18 April 2011

Einkauf bei Douglas

Mitte letzter Woche hat es mir gereicht: Da ich schlimmen Heuschnupfen habe, tränen und jucken meine Augen bestialisch. Ich nehme zwar Medizin und diese hilft auch langsam, aber meine Augenpartie ist nichtsdestotrotz unheimlich trocken + gereizt. Meine Augencremes, die sonst so gut geholfen haben, nützen absolut nichts mehr - die Haut spannt nach ein paar Minuten und schreit nach mehr Feuchtigkeit. Also habe ich mich spontan bei Douglas online umgesehen und eine verdammt teure Augencreme von Dior bestellt (na ja, im Vergleich zu dem was Douglas sonst noch an Augencremes anbietet, war mein Exemplar wohl eher ein billiges, haha ~). Da hat zwar mein Geldbeutel geschriien, aber seit eine gute Freundin auf diese Creme schwört, dachte ich mir, dass sie mir auch nicht schaden könnte.
Ich benutze sie jetzt seit ein paar Tagen - und Kinder, der Unterschied zu Drogeriecremes ist gigantisch (aber mehr in einer separaten Review).


Hach, die Verpackung ist unglaublich hübsch, von dem Cremedöschen rede ich da erst gar nicht ~ Mein Geschenk war übrigens dieses Set von Helena Rubinstein - und der Lippenstift ist wirklich mini:

Dabei waren noch zwei Proben - ich werde die Clinique Augencreme aber erst ausprobieren, wenn sich diese verdammten Pollen da draußen beruhigt haben:

Außerdem gab's noch Lippenstiftpröbchen von Shiseido (momentan wohl nicht mehr lieferbar). Ich werde alles swatchen und die Tage posten ~

Was ist eure Lieblingsaugencreme?

2 comments:

  1. Die Shisheido Lippenstiftpröbchen habe ich am Samstag gerade noch erwischt, bin ich schon gespannt drauf ^_^.
    Bin gespannt auf die Augencreme-Review, habe auch Frühling/Sommer große Probleme mit Heuschnupfen, meine armen Äuglein ;_;.
    Lg

    ReplyDelete
  2. Meine Lieblingsaugencreme? Seit Jaaaahren nur noch das "Olivenöl Anti Falten Pflegekonzentrat" von medipharma cosmetics aus der Apotheke. Wird immer wieder nachgekauft <3

    ReplyDelete

Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden