20 August 2011

Kleiner Tip

Wer kennt das nicht: Da neigt sich die Bodylotion oder die Handcreme ihrem Ende zu, und man muss Superman-Kräfte aufbringen, um den letzten Rest Produkt aus der Flasche zu schütteln oder aus der Tube zu drücken. Doch leider ist es Tatsache, dass sich selbst dann viel zu viel Inhalt nicht nach außen befördern lässt & und in der Flasche/Tube bleibt. Diese landet dann im Müll & somit bleibt viel von dem Produkt unbenutzt. Meine Mama hat mir vor Jahren daher einen Trick beigebracht, um wirklich an den allerletzten Rest zu kommen: Tube bzw. Flasche in der Mitte aufschneiden.

Die Bodylotion stand schon seit Tagen nur noch auf dem Kopf, damit wirklich all die Flüssigkeit nach unten fließt und sich entnehmen lässt. Nachdem die Flasche gefühlt leer war, habe ich sie aufgeschnitten - und seht mal, wie viel Produkt sich noch an den Seitenwänden befindet - reicht locker für noch mindestens 2 Mal komplett den Körper eincremen!

Und nachdem die Finger die Bodylotion entnommen haben, kann man die zwei aufgeschnittenen Teile einfach ineinanderstecken, damit die Flüssigkeit nicht eintrocknet - und man sich bis zum nächsten Mal eincremen ruhig Zeit lassen kann.

Das Gleiche Prinzip funktioniert auch hervorragend bei Handcremetuben - ich finde es also eine super Möglichkeit, um nicht unnötig viel Produkt zu verschwenden, das sonst im Müll landen würde.

Wie findet ihr diesen Tip?

2 comments:

Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.