25 April 2012

Rival de Loop - Beruhigende Augenkur mit Kamille & Grünem Tee

Da meine Augen vor allem in der Heuschnupfensaison aussehen, als hätte ich drei Nächte lang durchgekokst, bemühe ich mich um intensive Pflege. Meine Augen jucken ungemein, tränen und röten sich (ich verzichte auf Medikamente gegen Heuschnupfen, da mir die Nebenwirkungen zu heftig sind) und selbst mit der dicksten Schicht Makeup kann ich kaum etwas gegen mein unschönes Aussehen tun. Um mir etwas Abhilfe zu verschaffen, habe ich für ca. 2€ eine Augenkur von Rival de Loop gekauft - sie soll mit Kamille & grünem Tee beruhigend wirken.


Das Fläschen ist wirklich klein und enthält wenige ml - ursprünglich ist das Ganze für eine, maximal zwei Anwendungen ausgelegt. Man soll zwei Wattepads damit tränken und diese für 10 bis 15 Minuten auf die Augenpartie auflegen; die Flüssigkeit an sich ist von der Färbung her leicht orangestichig:


Ich mag es nicht so sehr, dass die Kur anfangs etwas alkoholisch riecht, aber der Duft verflüchtigt sich schnell. Nach 2 Behandlungen muss ich aber sagen, dass ich wenig bis gar keine Wirkung spüre - meine Augen fühlen sich weder mit Feuchtigkeit versorgt noch entspannt an; etwas besser war es, als ich die Kur in den Kühlschrank gestellt habe, danach hatte sie wenigstens eine kühlende Wirkung... Aber ansonsten gab es keinerlei vorher-nachher-Ergebnis.
Ich empfand sie auch nicht als wesentlich beruhigend - meine Augen prickelten eher unangenehm unter den Wattepads.

An sich eine nette Abwechslung, die bei mir aber leider keine Wirkung gezeigt hat.

Kennt ihr gute Augenkuren?


1 comment:

  1. Also ich benutze auch nur Augentropfen gegen meine juckenden, heuschnupfengeplagten Augen. Die haben bei mir null Nebenwirkungen, vielleicht solltest du doch mal deinen Arzt fragen. Glaub mir, das ist eine wahnsinnige Erleichterung!

    ReplyDelete

Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden